. Es handelt sich hier nicht mehr um eine Blankwaffe, geführt in den Streitkräften der NVA der ehemaligen DDR, sondern lediglich um einen "Klon", welcher 1990 vom Hersteller Jagd- und Sportwaffen Suhl GmbH, Suhl, aus noch verfügbaren Restteilen des "KM87", ("Kampfmesser 87"), und aus, (neu gefertigten), Komponenten, "zusammengestellt" worden ist. Weniger als 300 stk produziert.

KM90 Suhl